[Zweitausendvierundachtzig]: 2084 - Das Ende der Welt : RomanBoualem Sansal. Dt. von Vincent von Wroblewsky

By: Sansal, Boualem [Autor].
Contributor(s): Wroblewsky, Vincent.
Material type: materialTypeLabel  Book, 281 S.Publisher: Gifkendorf Merlin 2016, Edition: 1., ISBN: 9783875363210.Other title: Zweitausendvierundachtzig.Original titles: 2084 - La fin du monde dt. Theme: Science-FictionSubject(s): Dystopie | Außenseiter | Religion | Gesellschaftskritik | Fiktion | TotalitarismusClassification: D BESONDERESummary: Eine Glaubensdiktatur beherrscht den gesamten Planeten - eine düstere Zukunftsvision einer islamistischen Weltherrschaft.Read more »Review: Im neuen, in Frankreich heiß diskutierten Roman des algerischen Schriftstellers und Friedenspreisträgers herrscht auf dem ganzen Planeten eine Glaubensdiktatur. Das fiktive Land Abistan hat alle Erinnerungen an die Vergangenheit gelöscht und huldigt dem allmächtigen Gott Yölah. Die 3 Leitsätze der Regierung, "Krieg ist Frieden", "Freiheit ist Sklaverei" und "Unwissenheit ist Stärke" haben die Menschheit in eine dumpfe, gedankenlose Existenz geworfen. In dieser apokalyptischen Situation tritt Abi auf, der lange in einem abgelegenen Sanatorium war, und nach seiner Rückkehr begreift, dass er in einem Gefängnis lebt. Bald ist er auf der Flucht vor der allgegenwärtigen Gedankenpolizei. Sansals hoffnungslose Zukunftsvision ist eng an Orwells "1984" angelehnt, die islamistische Weltherrschaft scheint nicht mehr aufzuhalten. Literarisch ist seine Dystopie nicht überzeugend, seine Figuren bleiben eindimensional und transportieren v.a. bestimmte Haltungen.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Dichtung, Romane Dichtung, Romane Bücherei Rohrbach
D BESONDERE D BESONDERE Sans (Browse shelf) Available 5000000155675
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha